Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

Bad Boys Blue

- Italo Disco, Euro Disco, Euro Dance und die Achtziger sind Thema dieses Forums.
- Hier ist keine Tauschbörse! Bitte keine mp3 Anfragen!
- Please no mp3 requests.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Bad Boys Blue

#1 Beitrag von Scheul » Mo, 10.08.2009 16:23

Wie ich gerade erfahren habe, ist Andrew Thomas von Bad Boys Blue am 21.07.2009 verstorben.

R.I.P.

Sie hatten ja wirklich eine Menge toller Lieder, die ich immer wieder gerne gehört habe.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
dr.disco
CD-Hörer
Beiträge: 1005
Registriert: Di, 03.10.2006 16:21
Wohnort: greifswald

#2 Beitrag von dr.disco » Mo, 10.08.2009 17:57

ach je....wer tritt denn jetzt noch unter dem namen bbb auf?

Benutzeravatar
dr.disco
CD-Hörer
Beiträge: 1005
Registriert: Di, 03.10.2006 16:21
Wohnort: greifswald

#3 Beitrag von dr.disco » Mo, 10.08.2009 17:59

der kann doch auch noch nicht alt gewesen sein....oder?war er krank?weisst du was ralf?

Benutzeravatar
Vinylmaster
Radiohörer
Beiträge: 150
Registriert: So, 13.04.2008 18:20
Wohnort: NRW/Deutschland

#4 Beitrag von Vinylmaster » Mo, 10.08.2009 20:57

Bad Boys Blue - damit verbinde ich im Wesentlichen die Single "Come back and stay" (1987), die ich damals richtig klasse fand, und "Lovers in the sand" (1988), einen tollen Sommerhit.

Was allerdings in den letzten Jahren aus dieser Ecke kam, war ja teilweise schon fast bemitleidenswert. Die Amazon-Kommentare zum letzten Longplayer "Heart & Soul" (2008) gehen dann auch bunt in alle Richtungen. Naja, jedem das seine...

Zum Dahinscheiden des Genannten bleibt nur, den Hinterbliebenen und allen, die ihn kannten, herzliches Beileid auszusprechen.

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Scheul » Di, 11.08.2009 16:44

Laut Discography war er 63 Jahre alt. Ist hier in Köln im Krankenhaus Weyertal an Krebs verstorben.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
dr.disco
CD-Hörer
Beiträge: 1005
Registriert: Di, 03.10.2006 16:21
Wohnort: greifswald

#6 Beitrag von dr.disco » Mi, 12.08.2009 14:09

der war schon 63?
das hätte ich jetzt nicht gedacht....scheiss krebs!es wird so viel erfunden,aber gegen so eine heimtückische krankheit wie krebs gibt es noch nicht wirklich viele mittel ,obwohl es immer abhängig von der art der erkrankung ist.... :(

Italolover
Radiohörer
Beiträge: 143
Registriert: Mo, 05.12.2005 12:41
Wohnort: Hamburg

#7 Beitrag von Italolover » Mi, 12.08.2009 23:19

Das ist echt übel. Und erst vor kurzem starb Mike Francis an Lungenkrebs.
Krebs ist Fuck und man sollte echt ein Supermittel dagegen finden.
Und Auch gegen Aids

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Scheul » Do, 13.08.2009 10:25

Bad Boys Blue war mein erster Konzertbesuch. Falls man das so nennen kann. Die sind damals in einer Discothek in Siegburg (Pastiche?) aufgetreten. Haben Live gesungen und das Konzert dauerten bestimmt 1 Stunde. War richtig gut!
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
dr.disco
CD-Hörer
Beiträge: 1005
Registriert: Di, 03.10.2006 16:21
Wohnort: greifswald

#9 Beitrag von dr.disco » Do, 13.08.2009 16:03

in original besetzung habe ich sie nie gesehen.bei uns in greifswald waren sie in den letzten jahren öfters,allerdings in einer völlig anderen besetztung....war auch nicht schlecht....aber-nichts geht übers original :)

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

#10 Beitrag von ITALOMASTER » Do, 13.08.2009 16:52

L.O.V.E. IN MY CAR war eine der ersten Tracks, die ich bei meinem ersten Disco-Besuch gehört habe.
Meine überhaupt erste Frage an einen DJ ging dann eben darum, was das für ein Song sei.
Bis heute ist das für mich der beste Song von BBB.
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
Atrium
Kassettenhörer
Beiträge: 561
Registriert: So, 26.06.2005 21:13
Wohnort: Dresden

#11 Beitrag von Atrium » So, 23.08.2009 20:09

Bad Boys Blue, ich fand und finde sie nach wie vor Klasse, ganz besonders gut die Songs von 1988-92

"A World without You" bis " I totally Miss you" und "Save your Love"

Trevor Taylor, Andrew Thomas, John McInerney, Trevor Bannister - Thank you 4 the music

Tessa
Frischling
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 18.11.2009 11:43
Wohnort: Schwabach

#12 Beitrag von Tessa » Fr, 04.12.2009 22:32

Hallo zusammen!

BAD BOYS BLUE.... sind und waren meine absolute Lieblingsgruppe!!!
Leider kann mich aber der neue Sound von John und Carlos nicht ganz überzeugen! Und das Trevor und Andrew gestorben sind, hat mich nicht gerade kalt gelassen, da erst 2006 meine geliebte Mutter an Krebs gestorben ist und 4 Wochen später folgte ihr meine Großmutter, ebenfalls Krebs. Auch mußte ich letztes Jahr erfahren, daß mein 27jähriger Cousin ebenfalls an Krebs erkrannt ist. Manchmal will man garnicht wissen, wie es in einem selbst aussieht.....
Die Musik ist mir ein steter Trost und so drehen sich bei mir neue Sachen von Novecento, Albert One, Miko Mission oder meinem lieben Ken Laszlo
auf dem Plattenteller oder im CD-Player. Ältere Sachen von BBB, Sandra, Fancy oder The Twins dürfen es neben anderen Italo-Disco-Stars wie Spagna oder Sabrina natürlich auch sein. Hauptsache es gefällt und ist romantisch oder haut voll rein!!!

Ciao-Ciao sagt die Tessa
...per aspera ad astra...

Benutzeravatar
2hand4music
Frischling
Beiträge: 58
Registriert: Mi, 13.02.2008 19:48
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Bad Boys Blue

#13 Beitrag von 2hand4music » Mi, 14.01.2015 14:44

Nach Einführung der erfolgreichen Serie „THE ORIGINAL MAXI-SINGLES COLLECTION“, neben FANCY und SILENT CIRCLE gehört auch BAD BOYS BLUE zu den wichtigsten Disco Pop Acts der 80er. Der kommerzielle Durchbruch der Band, gelingt erst mit der zweiten Hit Single: „You’re A Woman”, die im rasantem tempo, die Spitzenplätze der europäische Charts erreichte. Als weitere durchstarter erweisen sich “I Wanna Hear Your Heartbeat”, “Come Back And Stay“, „A World Without You“ und “Lady In Black“, die heute auf jeder Ü30 Party nicht wegzudenken sind. Im Verlauf ihrer Karriere gab es zahlreiche Umbesetzung der erfolgreicher Band. Heute, fast dreizig Jahre nach der Gründung, dank dem letzten verbliebendem Band Mitglied – John Edward McInerney, sind die Hits von BAD BOYS BLUE immer noch auf verschiedenen Bühnen der Welt zu hören. Im Booklet finden Sie neben den in 80er Look gestylten CDs, alle Maxi-Singles und deren B-Seiten sowie original Schallplatten-Cover Abbildungen. Freuen Sie sich jetzt schon auf Teil 2 der Serie, mit allen Langen Versionen aus der neunziger Ära. In Memory of Trevor and Andrew.

Tracklist:

L.O.V.E. In My Car (12″ Version)
You’re A Woman (Long Version)
Pretty Young Girl (12″ Version)
Kisses And Tears (My One And Only) (Long Version)
Love Really Hurts Without You (12″ Version)
I Wanna Hear Your Heartbeat (Sunday Girl) (12″ Version)
Gimme Gimme Your Lovin’ (Little Lady) (Long Version)
Kiss You All Over, Baby (12″ Version)
Come Back And Stay (Dance Mix)
Don’t Walk Away Suzanne (Dance Mix)
Lovers In The Sand (Long Version)
A World Without You (Michelle) (Dance Mix)
Hungry For Love (Club Mix)

CD2:

L.O.V.E. In My Car (Special Remix ’88)
Hot Girls – Bad Boys
Pretty Young Girl (Club Mix ’88)
Lady Blue
Midnight Hour 3:55
Come Back And Stay (Audio Classic Mix)
Don’t Walk Away Suzanne (Special T.T. Mix)
Lovers In The Sand (Special Heavy DJ Dub Remix)
A World Without You (Michelle) (Remix)
Hungry For Love (Hot-House Sex Mix)
Lady In Black (Shakespearean Mix)
A Train To Nowhere (Club Mix)
How I Need You (Long Distance Mix)

Bild

Format: 2CD im Jewelcase
Cat-No: PMS 021
EAN: 4039967007292
VÖ: Fr 04.04.2014
℗ + © 2014 Pokorny Music Solutions

Chris
Frischling
Beiträge: 49
Registriert: Fr, 25.11.2016 17:46

Re: Bad Boys Blue

#14 Beitrag von Chris » Sa, 26.11.2016 06:20

Aktuell ist BBB ja nur noch John mit zwei Mädels, wenn ich es richtig weiß.
Ich find das total irre. Er hat ein neues Album namens "Heavenly" produziert, darauf die gleichnahmige Single "Heavenly" und ein recht genialer Track namens "Owner of my Dreams".

Das Album liegt nun das dritte Jahr in Folge rum und wird nicht released. Auf meine Frage, was damit sei bekomm ich keine Antwort. Absolut irre.

Antworten
cron