Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

AIETA, Die Musikrevolution?

- Für die wirklich wichtigen Themen.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Nachricht
Autor
fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

AIETA, Die Musikrevolution?

#1 Beitrag von fan89 » Mi, 05.12.2007 19:49

Ich bin per zufall auf die Website von Aieta (www.aieta.net) gestossen und war absolut begeistert von diesem Sänger. Gerne möchte ich noch mehrere Meinungen dazu hören, soviel ich weiss gibt es einige Hörproben!!

yazoo
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: Sa, 24.11.2007 20:22
Wohnort: österreich

#2 Beitrag von yazoo » Mi, 05.12.2007 20:18

Ich finde :shock: Echt SCHWACH!!

fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

#3 Beitrag von fan89 » So, 09.12.2007 11:25

yazoo hat geschrieben:Ich finde :shock: Echt SCHWACH!!
Danke, ich bin auch ganz deiner Meinung weil du es auch noch so gut begründest! Echt überzeugend!!!!

yazoo
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: Sa, 24.11.2007 20:22
Wohnort: österreich

#4 Beitrag von yazoo » So, 09.12.2007 18:48

Hi fan89!

Ich wolte dich doch Nicht beleidigen :oops: !! Es ist nur meine Meinung.
Kann mit dieser Musik nicht viel anfangen. Mit Italo hat es sicherlich nicht
viel zu tun. Oh ja,er singt italienisch .Ich mag seeehr viele Musikrichtungen-
Synti,New Wave,HiNgr...ziemlich alles ,was gute Musik anbelangt .
Er macht aber seinen Job schwach! Möchtegern Xavier !?
Ich möchte dich wirklich NICHT beleidigen,wenn es dir gefällt -IST O.K. !!! :wink:

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von ITALOMASTER » So, 09.12.2007 23:07

Ich muss mich YAZOO leider anschliessen. Es ist eher grottig. Singen kann der Gute leider gar nicht.
Es scheint mit Liebe und Aufwand gemacht zu sein (website etc.), also das Ambitionierte daran finde ich gut. Aber professionell gesungen und arrangiert worden ist das nicht.

Ich kann mir allerdings vorstellen, dass Du dieser AIETA bist und hier Eigenwerbung machst (was ja nicht schlimm ist). Der emotionalen Antwort entnehme ich naemlich, dass Du nicht einfach ein Fan sein kannst, der hier "zufällig" im Italo Board gelandet bist, nachdem Du zufaellig des Saengers Seite gefunden hattest. Also sei bitte nicht beleidigt und uebe weiter.

Mir gefaellt das Engagement!
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

Danke für die Ehre!!

#6 Beitrag von fan89 » Mo, 10.12.2007 19:51

Leider nein, Aieta ist nicht ich. Der Verdacht liegt zwar immer nahe, wenn ein unbekannter Sänger in einem guten Forum erscheint, doch leider ist dem hier nicht so. Ich bin ständig auf der Suche nach Musik, die nicht aus der "Fabrik" stammt, und so bin ich auch auf Aieta gestossen. Ich finde sein Gesang sehr interessant, weil er ungewöhnlich singt. Eben nicht konventionell wie es sonst im radio tausende beispiele gibt.
Der Style gibt es noch nicht, sage ich jetzt mal so geraderaus und darum interessieren mich andere Meinungen. Wenn die nicht meine eigene deckt, dann ist das Ziel ja schon erreicht, weil so die diskussion beginnt!

Danke!

yazoo
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: Sa, 24.11.2007 20:22
Wohnort: österreich

#7 Beitrag von yazoo » Mo, 10.12.2007 21:45

Ich habe drei verschiedene Forums angeschaut und es wurde überall die selbe
Frage gestellt.Hier eine Anfrage und gleich die Antwort dazu.

Alternativforum.de
"Ich habe auf der Website Aietaeinige Hörproben von Aieta angehört und bin fasziniert?? Was sagt ihr zu dem recht eigentümlichen Stil??


lellapica
Öffentliches Profil ansehen
Eine Private Nachricht an lellapica schicken
Suche alle Beiträge von lellapica

#2 08.12.07, 23:23
mutant
OldnessComesWith A Smile Registriert seit: 01.2006
Ort: Kaff in NRW
Beiträge: 2.862
Geschlecht:

joaa, erinnert echt an den sound einer klospülung in der gerade durchfall hinuntergezogen wird. voll genial... "

Auch
http://forum.rollingstone.de/showthread.php?t=29099
Und
http://musik-forum.musik-base.de/viewto ... fbfdd443ae
Schau nach fan89 , vielleicht interessiert dich das und findest etwas über Aieta!

Gruß
- Yazoo -

fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

??

#8 Beitrag von fan89 » Mo, 10.12.2007 22:12

Dann bin ich auch nicht die einzige die nach Aieta fragt und sich über diese Musik wundert! Interessant dass du diese Aussage genommen hast, wo es von dem Verfasser/in (lelapica) auch positiv tönt.

Saudumme sätze sind eben auch die bessere Meinung?

yazoo
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: Sa, 24.11.2007 20:22
Wohnort: österreich

#9 Beitrag von yazoo » Mo, 10.12.2007 22:20

sorry,das war die einzige Antwort

fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

Schau und mach die Augen auf

#10 Beitrag von fan89 » Mo, 10.12.2007 22:27

Da gibts noch mehr

und auf Youtube gibts auch mehr Aietamusik ergo noch andere die sich für diese musik interessieren :D

http://uk.youtube.com/watch?v=7ZQ7YZ9jDn8

fan86 is überigens zufall :D

Benutzeravatar
Atrium
Kassettenhörer
Beiträge: 561
Registriert: So, 26.06.2005 21:13
Wohnort: Dresden

#11 Beitrag von Atrium » Mo, 10.12.2007 22:39

Musik ist Geschmackssache.
Meine Meinung:
Tut mir leid, bin neuem immer aufgeschlossen, aber das ist weder neu noch melodisch und schon gar keine aussergewöhnliche Stimme. In Summa nicht mal ansatzweise eine Revolution.
Mir persönlich auch zu leirig. Aber wenn es dir gefällt Fan89, oder auch dem Fan86 und dem VENNI99 auch, ist das doch ok, kauft Euch die CD. Ist doch preiswert. Aber im Italodisco/Eurodisco Raum wird das nicht viele Fans finden.

Grüsse
Atrium

Benutzeravatar
lasi
Kassettenhörer
Beiträge: 610
Registriert: Fr, 01.07.2005 21:48
Wohnort: Schweiz

#12 Beitrag von lasi » Mo, 10.12.2007 23:31

Tja, ich geb meinen Senf auch noch dazu. Jeder wie es ihm gefällt. Aber ich kann beim besten Willen nichts damit anfangen. Die Vocals sind wirklich nicht gerade der Renner. Irgendwie hat man mal damit angefangen und hat es nie zu einem Ende gebracht.

Aber wie gesagt jedem das seine. :paranoid:

Benutzeravatar
digi
Vinyl-Hörer
Beiträge: 1786
Registriert: Fr, 24.06.2005 12:14
Wohnort: Nordenham
Kontaktdaten:

#13 Beitrag von digi » Mo, 10.12.2007 23:38

...

also FAN89, das DU selbst musik machst, ist doch echt klasse, und sie kann viele anhänger bekommen oder haben.
aber, das du uns hier veräppeln willst, dass hat echt nicht viele anhänger!!!!

trotzdem will ich DIR etwas zu DEINER musik sagen, ganz objektiv, auch wenn ich sie überhaupt nicht mag!

wenn man diese musik hören mag, und das tun sicherlich viele, dann ist das arrengement und die idee echt toll. DU hast sehr viele instrumente auf einmal drin, sogar das meiste sehr gut eingespielt.
die drums ist allerdings ein bischen mager. könnte sogar ein sample von MUSICMAKER sein. da fehlt er wumms!
und DEIN gesang, naja???? auf jeden fall gibt es sehr viel schlechtere, das ist ganz klar! da musst DU vielleicht nicht an DEINER stimme arbeiten, sondern mehr an den effekten, die sie dann nicht so amateurhaft abblenden. knall da beim letzten wort mehr hall rein, oder auch mal ein echo, dann sieht das ganze schon etwas anders aus.

und zu deinen texten: ich habe auch einen kumpel, der genauso provokativ singt, wie DU, und ebenfalls denkt, dass es etwas besonderes ist, nur weil man nicht von liebe singt. das ist meiner meinung nach sowas von lächerlich. dieser bescheuerte BUSHIDO, und die anderen kranken haben zwar genug knete auf der bank, aber da bleib ich lieber bescheiden, als mich als guru einer perversen sekte aufzuführen, was nur kinder gutfinden können, um als rebellen zu gelten!
das ist reine mathematik, und dahinter sieht man nur absoluten schwachsinn!!!

ich jedenfalls wünsche DIR wirklich alles erdenklich gute zu DEINEM album, welches ja leider verschoben werden musste.
und wenn DU DEINE erste million verdient hast, dann kannst DU echt happy sein, und wir sind dann eben alles DEPPEN, aber da musst DU dir leider noch ein paar brenner mehr kaufen, denn wo gibt es noch mehr von dem LABEL ORIENTAL MUSICA?
und wer ist dieser berühmte musikkritiker Roberto Di Catania, von dem absolut nichts im web zu finden ist.

mensch........ DU siehst doch eigentlich symphatisch aus, bleib auf dem teppich und mach statt 80 lieder in 4 jahren doch lieber ein ITALO DISCO lied an einem tag!

trotzdem wünsche ich DIR wirklich alles gute,.... glaub mir!



digi

fan89
Gesperrtes Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: Mo, 03.12.2007 18:44
Wohnort: asd

#14 Beitrag von fan89 » Di, 11.12.2007 06:01

Sorry, aber ihr seid wircklich auf dem falschen Weg! :D

Ich bin froh, dass über MEIN Thema hier so viel geschrieben wird, aber es ist tätsächlich nicht MEINE CD und dass geht schon darum nicht weil ich kein ER sondern eine SIE bin :D

Eigenwerbung gehört sogar nach MEINER Meinung nicht in Foren!

Benutzeravatar
digi
Vinyl-Hörer
Beiträge: 1786
Registriert: Fr, 24.06.2005 12:14
Wohnort: Nordenham
Kontaktdaten:

#15 Beitrag von digi » Di, 11.12.2007 10:24

.......

und trotzdem hat das alles eine bedeutung für dich!

und noch eine frage!
wo ist das hier eine diskussion????
verläuft doch ziemlich einseitig im ganzen web, oder findest du nicht auch????

digi

Antworten
cron