Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

Discogs: "I love ZYX" sind Repress und eigenes Lab

- Hier darf über aktuelle Musik, aber auch über längst vergessenes diskutiert werden.
- Suchst Du Infos über Charts, Labels, Erscheinungsformate, dann bist Du hier richtig.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Discogs: "I love ZYX" sind Repress und eigenes Lab

#1 Beitrag von maxi-freak » Mo, 10.08.2009 15:17

Hallo zusammen !

Gerade habe ich bei Discogs feststellen müssen das einige ZYX-Maxis, die in dem "I love ZYX"-Sleeve erschienen sind, als ReRelease, REPRESS oder REISSUE bezeichnet werden.

Und außerdem werden sie noch unter dem Label "I Love ZYX" und nicht unter "ZYX Records" geführt.

Das kann ja wohl nicht deren Ernst sein, oder ?

Klärt mich mal auf, sind die Maxis im "I love ZYX"-Sleeve wirklich Nachpressungen ? Im Leben nicht, oder ?

Schaut es euch selbst mal an : http://www.discogs.com/label/I+Love+ZYX
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
Vinylmaster
Radiohörer
Beiträge: 150
Registriert: So, 13.04.2008 18:20
Wohnort: NRW/Deutschland

#2 Beitrag von Vinylmaster » Mo, 10.08.2009 20:42

Nun, die Platten, die in diesen "I Love ZYX"-Hüllen in den Läden standen, waren zweifellos Nachpressungen, für die man - sicher aus Kostengründen - die Bildcover nicht mehr nachdrucken wollte. Meiner Meinung nach dürfte es aber Blödsinn sein, deswegen bei discogs ein eigenes Label aus diesem Umstand zu kreieren. Immerhin waren die Scheiben ja völlig identisch, egal mit welchem Cover die ausgeliefert wurden. Selbiges gilt für die Katalognummern.

Also, wer macht sich an die Fließarbeit, den Quatsch bei discogs wieder zu berichtigen? (und jetzt komme mir keiner und sage: "Immer der, der fragt..."). :lol:

matteo
Kassettenhörer
Beiträge: 291
Registriert: Mi, 23.01.2008 18:13

#3 Beitrag von matteo » Mo, 10.08.2009 21:34

user apz dürfte es bei den memix genau wissen. alle mit release datum taggenau.

i love zyx als eigenes label? schwachsinn. wenn jahre später nachgepresst wird dann "repress" vermerk, reicht doch...

und die wäre doch eher eine zyx music, da auch andere cat# als originale...
http://www.discogs.com/Max-Him-Lady-Fan ... ase/494448

naja, sinnlos

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#4 Beitrag von maxi-freak » Di, 11.08.2009 10:43

Bei der "Max Him" seh ich es ja auch ein. Ein geändertes Labeldesign und warscheinlich auch andere etchings im runout-Bereich.

Das bin ich gerade am klären bei den anderen Scheiben !

Wen es interressiert : die 6 roten sind in Arbeit : http://www.discogs.com/label/I+Love+ZYX
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

matteo
Kassettenhörer
Beiträge: 291
Registriert: Mi, 23.01.2008 18:13

#5 Beitrag von matteo » Di, 11.08.2009 16:45

na da hast du dir ja was angefangen... hehe
sicher noch mühsam mit "north american" djindio :twisted:

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#6 Beitrag von maxi-freak » Do, 13.08.2009 14:22

Habe gerade mit ZYX Music telefoniert :mrgreen:

Die sagten mir, das "I Love ZYX" kein Unterlabel sei.

Viel mehr ist es nur ein Logo, das eben bei den heutigen "CD-Boxen-Sets" usw. als Markenzeichen bewährt hat.
Und die Idioten bei Discogs kreieren da gleich ein neues Label :roll:

Tja, aber wie soll man das denen nun klarmachen ?
Und gerade dieser djindio fühlt sich von mir sehr auf den Fuß getreten :twisted:

Die Affen sollen doch gefälligst meinen Bitten nachkommen und Fotos vom Label und wenn es geht noch die runout-etchings hinzufügen.... ist das etwa zu viel verlangt ?
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

ICHBINZACHI
CD-Hörer
Beiträge: 1168
Registriert: Sa, 25.06.2005 11:47
Wohnort: Meldorf

#7 Beitrag von ICHBINZACHI » Sa, 15.08.2009 23:24

ohhhaaa

ne schon klar die in den I love Zyx Hüllen sind zumindest nicht die Erstauflagen, die denn doch meist ein ordentliches Cover hatten

Aber "I love Zyx" contra "Zyx Records" den discogs-Mods klarzumachen ist wohl nen Unding

Bin mal verzweifelt drann, als ich eine "deutsche Pressung" von ZYX Records eingeben wollte und ein Datensatz als "USA-Pressung" eingegeben war *lol*

Panik ... keine Panik ... Panik ... keine Panik


Paaaaaaaaaaaaaaniiiiiiiiiik

:twisted:

Benutzeravatar
TeeKay
Frischling
Beiträge: 60
Registriert: Fr, 12.10.2007 21:46
Wohnort: NRW

#8 Beitrag von TeeKay » Sa, 22.08.2009 20:12

maxi-freak hat geschrieben:Habe gerade mit ZYX Music telefoniert :mrgreen:

Die sagten mir, das "I Love ZYX" kein Unterlabel sei.

Viel mehr ist es nur ein Logo, das eben bei den heutigen "CD-Boxen-Sets" usw. als Markenzeichen bewährt hat.
Und die Idioten bei Discogs kreieren da gleich ein neues Label :roll:

Tja, aber wie soll man das denen nun klarmachen ?
Und gerade dieser djindio fühlt sich von mir sehr auf den Fuß getreten :twisted:

Die Affen sollen doch gefälligst meinen Bitten nachkommen und Fotos vom Label und wenn es geht noch die runout-etchings hinzufügen.... ist das etwa zu viel verlangt ?
Es ist verwunderlich, dass Discogs aus den "Maxi Dancer" Covern, die es damals bei Metronome gab, noch kein eigenes Label geschaffen hat.... :lol:

Man sollte bei Discogs echt darüber nachdenken, ob es nicht besser wäre, "Länder-Admins" oder zumindest "Label-Admins" einzuführen... :roll:
Früher war alles besser! :-)

Antworten
cron