Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

Frage zu "Kess & Tess"

- Hier darf über aktuelle Musik, aber auch über längst vergessenes diskutiert werden.
- Suchst Du Infos über Charts, Labels, Erscheinungsformate, dann bist Du hier richtig.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Frage zu "Kess & Tess"

#1 Beitrag von maxi-freak » Di, 11.08.2009 17:14

Hallo !

Ich würde zu gerne wissen, wer der Partner von Tess bei "Tess & Kess" war.

Tess ist ja klar (Fancy). Aber wer war dieser Kess ?

Ich finde im www leider nicht viel.

Vielleicht erkennt ihn ja jemand auf dem Cover.

Links der gesuchte Kess und rechts ist Tess !

Bild
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
dr.disco
CD-Hörer
Beiträge: 1005
Registriert: Di, 03.10.2006 16:21
Wohnort: greifswald

#2 Beitrag von dr.disco » Do, 13.08.2009 16:06

ich glaube kess war ein noname zur damaligen zeit und ist es dann leider auch geblieben..mehr weiss ich leider auch nicht

DJ-Ayreco
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: Mo, 04.07.2005 10:44
Wohnort: Nordstaaten | Zeven bei Görlitz
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von DJ-Ayreco » Fr, 14.08.2009 18:09

Hallo Maxi-Freak! :)

Es ist wahrlich nicht viel was man über "Kess & Tess" in Erfahrung bringen kann. Eine definitive Antwort kann ich dir daher auch nicht geben, aber vielleicht einen Ansatz liefern, der dir vielleicht anhand von Fakten und abhängig von der Wichtigkeit deiner Frage weiterhelfen könnte.

Der Fanlubschreibt folgendes in der Biographie:
Dann tourt er sehr erfolgreich durch deutsche Discotheken mit seiner parodistischen Comedy-Show „KESS & TESS", die man Bully der 70er; nennen könnte. Tess spielt z.B. Monate lang sowohl im Münchner Theater "SONG PARNASS" als auch im Hamburger "LOGO". Die Show ist der Renner auf unzähligen Stadtfesten und die UNI Hamburg-Bergedorf baut gar den großen Hörsaal für die Show zum Theater um. Nach einer frenetisch beklatschten Soldatenheim-Tournee schreibt die Evangelische Kirche sogar einen Dankesbrief an „KESS & TESS" für die sehr gelungene Entertainment Show.
Auf der Vinyl 12 Inch von Kess & Tess - (Ja Wir Machen) Eine Reise Durch Den Teutoburger Wald / Apple Pie
werden neben Tess zwei weitere Namen genannt:
Harald Beyhoff & Walter Rahnreb

Wenn du Google mal mit der Suche nach "Harald Beyhoff" beauftragst bekommst du zwei verschiede T-Online-Mail-Adressen von diesem Herrn, der heute noch als Produzent tätig zu sein scheint. Er hat sogar eine Homepage... oder besser gesagt eine auf seinen Namen registrierte Domain. Vielleicht kann er dir mehr verraten...

Vielleicht hilft es dir irgendwie weiter...
Dieser Bereich wird rekonstruiert! Wir bitten daher die Einschränkungen zu entschuldigen und verweisen Sie zeitweise auf http://www.Rare-80er.de ;)

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#4 Beitrag von maxi-freak » Fr, 14.08.2009 20:27

@ DJ-Ayreco :

Sehr schön recherchiert, das gleiche habe ich soweit auch in Erfahrung gebracht.
Ich habe die 12", deshalb wollte ich ja auch mehr über KESS wissen :wink:

Den 2 E-Mail-Adressen werde ich mal nachgehen ... vielen Dank :!:
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Antworten
cron