Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

- Hier darf über aktuelle Musik, aber auch über längst vergessenes diskutiert werden.
- Suchst Du Infos über Charts, Labels, Erscheinungsformate, dann bist Du hier richtig.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#1 Beitrag von maxi-freak » Sa, 09.05.2015 18:54

Endlich erscheint auch dieses Vinyl-Meisterwerk als Reissue :yeah:

Auf Private Records -> http://www.discogs.com/Black-Devil-Disc ... se/6727536
und auf Alter K / Lo Recordings -> http://www.discogs.com/Black-Devil-Disc ... se/6991823

Bild
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#2 Beitrag von ITALOMASTER » So, 10.05.2015 13:38

Yep, bereits bei mir zu Hause :-)

Eeeendlich!
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#3 Beitrag von maxi-freak » Mo, 11.05.2015 17:17

Da hab ich doch gleich 2 Fragen an dich.

1. Welche Scheibe hast Du ? Alter K oder Private Records ?
2. Und wie ist die Klangqualität ?

Gruß Jens
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#4 Beitrag von ITALOMASTER » Di, 12.05.2015 18:31

1. Ich habe beide Versionen gekauft. Die ALTER K ist noch verschweisst und die PRIVATE 3er Gold-Edition ist in der Post. Von daher kann ich zu 2. nix sagen, bislang.

Es ist aber so, dass es einen Unterschied gibt. Die auf ALTER K sind Re-Issues, bei den PRIVATE Editionen sind die Versionen der Stücke teilweise oder bei allen leicht verlängert worden oder längere Versionen, die Fevre auf den alten Bändern hatte, verwandt worden. Also auch sehr interessant.

Haben muss man sie so oder so, in welcher Version auch immer. Also ich meine eine alle 3 Re-Issues, die Suspense, Disco Club und Cosmos 2043. :-)
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#5 Beitrag von Scheul » Mi, 13.05.2015 07:14

Ich kenne noch nicht mal das Original ...
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#6 Beitrag von ITALOMASTER » Mi, 13.05.2015 08:14

Das solltest Du dringend ändern, Ralf, absolut tolle Platte(n)!
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#7 Beitrag von maxi-freak » Mi, 13.05.2015 08:18

Scheul hat geschrieben:Ich kenne noch nicht mal das Original ...
... echt wahr ? :shock:

Besitze zwar auch nicht die original LP, hab mir aber mir die Titel einzeln zusammengestellt.

http://www.discogs.com/Black-Devil-Disc ... ase/249960
http://www.discogs.com/Black-Devil-Disc ... ase/249193
http://www.discogs.com/Black-Devil-Disc ... ase/248007

... alle 3 Hammergeil :yeah:
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#8 Beitrag von ITALOMASTER » Do, 14.05.2015 16:25

Genau, ich hatte bislang auch nur die 12inches auf REPHLEX. Aber die LP war ja auch bislang nicht bezahlbar. Ist schon ein Riesen-Wurf dese mega-sympathischen und qualitätiv hochwertigen Labels PRIVATE RECORDS aus Berlin. Von denen habe ich viel, das lohnt sich auf alle Fälle meistens, auch die Soundtracks.
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#9 Beitrag von maxi-freak » Do, 14.05.2015 20:27

Hab mir die Reissue von RIVATE RECORDS nun auch "zum Vatertag" geleistet :D
Möchte diese LP nicht in meiner bescheidenen Sammlung missen :roll:

Hab sie bei hhv.de für 17,95 € geordert.

Laut discogs limitiert auf 250 Stück ... kann ich mir aber nicht vorstellen.

... bin mal gespannt ob sie mit Sticker und Poster kommt.
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#10 Beitrag von maxi-freak » So, 17.05.2015 11:09

Markus, verrat mir mal wo du die ALTER K bestellt hast.
Wollte sie mir auch gerne zulegen, kann sie aber nirgends entdecken ?!?!?
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#11 Beitrag von ITALOMASTER » So, 17.05.2015 14:42

Ich hatte sie bei ANGEL-RECORDS bestellt. Ist aber offensichtlich bereits ausverkauft.
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#12 Beitrag von maxi-freak » So, 17.05.2015 16:08

Die Private Records ist angekommen.

Fließender Übergang (keine Pause) zwischen den Tracks - hat mich erst irritiert, kommt aber doch gut.
Die Laufzeit der A-Seite= 15:09 Min. / B-Seite= 15:05 Min.
Klangqualität ist genial.

Weiß jemand ob bei der Originalpressung von 1978 Pause zwischen den Tracks sind ?

Ich bin jetzt auf Nummer Sicher gegangen und hab mir die Alter K Pressung auch noch bestellt.
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#13 Beitrag von Scheul » Mo, 18.05.2015 12:24

Die Preise für das Original sind ja echt der Hammer.

Ich habe mir dann mal auf Verdacht hin dieses Re-Issue bei hhv geordert. Bin mal gespannt.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
Michimix
Kassettenhörer
Beiträge: 512
Registriert: Do, 30.03.2006 05:46
Wohnort: Bottrop
Kontaktdaten:

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#14 Beitrag von Michimix » Mo, 18.05.2015 16:49

Whowww.... da gehen die Geschmäcker aber weeeeeiiiiiit auseinander...
Also ich finde die Scheibe schrecklich...sorry :paranoid:

Aber das ist ja das schöne an der Musik: Sie ist so vielfältig und berührt jeden Menschen auf eine andere Art und Weise :D
...denn niemand weiß was die Zukunft bringt!

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

Re: Reissue von BLACK DEVIL DISCO CLUB

#15 Beitrag von maxi-freak » So, 24.05.2015 13:18

ITALOMASTER hat geschrieben:Es ist aber so, dass es einen Unterschied gibt. Die auf ALTER K sind Re-Issues, bei den PRIVATE Editionen sind die Versionen der Stücke teilweise oder bei allen leicht verlängert worden oder längere Versionen, die Fevre auf den alten Bändern hatte, verwandt worden.
Ich habe die beiden LP's mal miteinander verglichen und kann keinen Unterschied feststellen.
Die Laufzeiten der Titel sind auf die Sekunde identisch.
Sogar die Matrixnummern ("369.027 A1" und "369.027 B1") sind zu 100% identisch (auch vom Ritzbild her).
Es müsste sich in diesem Fall um ein und dieselbe Pressung handeln.
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Antworten
cron