Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

EINSTELLUNG Cartridge Turntable/ hier: SHURE WHITELABEL

- Probleme mit PC, Programmen, HiFi-Anlagen? Vielleicht gibt es hier jemanden, der helfen kann.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

EINSTELLUNG Cartridge Turntable/ hier: SHURE WHITELABEL

#1 Beitrag von jogi » Sa, 08.03.2008 13:12

Frage an die Profis:

Ich habe mir eine neues System zugelegt. Es handelt sich hierbei um das "SHURE WHITELABEL".
Allgemein wird dieses System von allen Seiten gelobt. Vor allem im Zusammenhang mit dem Technics 1210.
Ok. Soweit eine feine Sache.

System draufschrauben, Gewicht einstellen (hier Bandbreite 1,5g bis 3g) und Anti-Skating auch zwischen 1,5 und 2)...fertig. oder?
Den Überhang des Systems/ Nadel habe ich auch vor und zurückgeschoben..bis alles soweit gut und passend aussah.

Trotzdem hängt die Nadel sowas von dicht auf den Rillen, dass ich meine, das es manchmal zu "Schleifgeräuschen" kommt.
Ich meine, dass das Gehäuse des Nadelaufschubs beim Abspielen an das Vinyl gerät..phasenweise zumindest.
Und das kann kein Normalzustand sein...
Ich bekomme es nach mehreren Versuchen nicht so eingestellt, dass ich zufrieden bin.

Hat noch jemand einen Tipp parat? Habe ich etwas vergessen?
Mein Ortofon OMD 10 ist so easy gewesen...männo..
leider habe ich keine Kenntnisse mit den sog. DJ-Systemen..(Concorde PRO S, Nightclub oder SHURE Whitelabel)

Thanx!

JOGI
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
digi
Vinyl-Hörer
Beiträge: 1786
Registriert: Fr, 24.06.2005 12:14
Wohnort: Nordenham
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von digi » Sa, 08.03.2008 15:22

hi

ich würde sehr gern helfen, bin aber auch kein profi.

ich weiss nur, dass bei dj-playern der auflagedruck höher ist, als bei normalen, damit die nadel nicht aus der spur springt... auch beim scratchen ( falls gewollt ).
was ist wenn du das gegengewicht etwas niedriger einstellst? sieht es immer noch so aus, als würde das gehäuse der nadel schleifen? wenn nein, dann kannst du es doch ruhig machen, solange sie in der spur bleibt!

aber ich kann mich auch erinnern, dass ich es mühsam erarbeiten musste, bis ich endlich den mittelwert bei mir gefunden habe.

viel glück!

digi

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#3 Beitrag von maxi-freak » Sa, 08.03.2008 22:34

Hm, das Gehäuse um die Nadel sieht sehr "futuristisch" aus.
Die 2 blauen Spitzen rechts und links von der Nadel stehen ziemlich weit vor, aber die Platte berühren sollten sie eigentlich nicht, oder ist das der besagte Nadelschutz, den man hochschieben kann ?
!


integriert Headshell und Tonabnehmer
innovative Ausstattung für die Anforderungen moderner DJs und Turntables
der neue Standard für Club-DJs
bleibt auch mit weniger Auflagekraft sicher in der Rille
schont die Schallplatte
Tonabnehmertyp: Moving Magnet
Ausgangsspannung (Typisch bei 1 kHz und 5 cm/s Spitzengeschwindigkeit): 6 mV RMS
Empfohlene Last: 47 kO parallel zu 450 pF
Auflagekraft:
1,5 bis 3 g
Optimum: 2 g
Übertragungsbereich: 20 Hz bis 20 kHz
Kanalausgleich: Innerhalb 2 dB
Kanalabstand (Typisch bei 1 kHz): 20 dB
Nadelfarbe: Dunkelblau
Ausleger:
Shure Typ I: Low Mass
Hitzebehandelter Aluminiumguss / röhrenförmig
25 m Wanddicke/0,8 mm Durchmesser
Diamantnadel:
polierter natürlicher Diamant
sphärisch
Verrundungsradius: 18 m
Beiliegendes Zubehör:
Reinigungsbürste
Bedienungsanleitung
Nadelschutz


Bild

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Scheul » Sa, 08.03.2008 23:30

Kann man bei dem Technics nicht auch das ganze Tonarmgebilde absenken? Dadurch würde der Tonarm nicht so steil auf die Platte zeigen und die Spitzen des Systems wären auch mehr parallel. Meinen Plattenspieler habe ich seit 10 Jahren nicht mehr verändert, darum weiß ich es mit dem Absenken nicht genau.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von jogi » Mo, 10.03.2008 17:01

erstmal ein dankeschön an alle für ihre antworten, ideen und anregungen. 8)

aber ich habe bereits sämtliche varianten/ einstellungen ausprobiert...es funzt einfach nicht..ich kann es mir nicht erklären..

es ist ja möglich, eine platte abzuspielen..der sound ist auch klasse...aber manchmal schleift das nadelgehäuse ans vinyl.
gewicht, antiskating, tonarmhöhe, der systemüberhang...alles ausprobiert.
null erfolg.

habe mir nun kurzerhand eine neue nadel bestellt. die voherige war gebraucht...vielleicht war sie einfach zu "abgelutscht" und hing schon durch... :wink:
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von Scheul » Mo, 10.03.2008 18:07

Ich habe die ultimative Idee :!: ABFEILEN :yeah:
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

#7 Beitrag von jogi » Sa, 15.03.2008 07:18

Thema hat sich erledigt...es lag tatsächlich an der Nadel....
...die neue nadel ist dran und nun läuft alles wie geschmiert!
jehu :D
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Scheul » So, 16.03.2008 14:21

Cool!
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
digi
Vinyl-Hörer
Beiträge: 1786
Registriert: Fr, 24.06.2005 12:14
Wohnort: Nordenham
Kontaktdaten:

#9 Beitrag von digi » So, 16.03.2008 16:43

ein glück!!!!!

Antworten
cron