Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

gute und einfache musikmakerprogramme

- Probleme mit PC, Programmen, HiFi-Anlagen? Vielleicht gibt es hier jemanden, der helfen kann.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
maxxx
Kassettenhörer
Beiträge: 307
Registriert: Di, 28.06.2005 12:00
Wohnort: DRESDEN CITY

gute und einfache musikmakerprogramme

#1 Beitrag von maxxx » Mo, 10.03.2008 18:47

hi leute,

habe auch mal lust bekommen selbst musik zu machen und etwas zu basteln
welche programme könnt ihr empfehlen für anfänger?
hatte vor kurzen ein sehr prof. programm und demzufolge null chance als anfänger damit zurecht zukommen.

habt dank es grüßt
maxxx

Benutzeravatar
digi
Vinyl-Hörer
Beiträge: 1786
Registriert: Fr, 24.06.2005 12:14
Wohnort: Nordenham
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von digi » Mo, 10.03.2008 19:26

hi

als anfänger ( oder sogar als profi ):

magix music maker.... da kannst du aus bausteinen ein mix oder remix zusammenbasteln oder sogar über midi einen synthie ansteuern!

ciao

digi

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Scheul » Di, 11.03.2008 09:45

Ich habe keine Ahnung, aber das Thema ist im falschem Forum. Wird in Tipps & Tricks verschoben.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
Antonio Rodriguez
Kassettenhörer
Beiträge: 718
Registriert: Fr, 24.06.2005 11:44
Wohnort: Wien-Nähe
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Antonio Rodriguez » Di, 11.03.2008 10:14

Als ich Lust zu produzieren bekam, kaufte ich mir Music Maker 6. Ehrlich gesagt war ich damit unzufrieden, weil dieses Programm viel zu unflexibel war. Oder ich las mir einfach nicht genügend die Beschreibung durch bzw. es lag an der Version 6, die vielleicht weniger Features bereithielt als die neueste.

Daraufhin wurde es mit Reason probiert. Absolut tolles Teil, aber als Einsteiger ist man damit wirklich überlastet. Kannst Dir ja mal die Demo davon herunterladen.

Ich ging´s damit aufs Geratewohl an. Ohne irgendeine Stelle der Beschreibung durchzulesen und ohne jemals davor etwas Eigenständiges punkto Musik mithilfe eines PC-Programms auf die Beine gestellt zu haben.

Herausgekommen ist das dabei (für mehr Infos dazu bitte ID3-Tag lesen). Doch einigermaßen ansprechend, denke ich, für das, dass ich mich vormals noch nie mit der Materie oder der Software beschäftigte.

Probier´s deshalb mal mit Reason.

Benutzeravatar
maxxx
Kassettenhörer
Beiträge: 307
Registriert: Di, 28.06.2005 12:00
Wohnort: DRESDEN CITY

#5 Beitrag von maxxx » Di, 11.03.2008 20:08

naja das programm soll schon ordentliche töne von sich geben also nichts kitschiges.
dann probier ich es halt mal mit reason!

danke euch

Benutzeravatar
mixi
CD-Hörer
Beiträge: 1430
Registriert: Fr, 24.06.2005 08:50
Wohnort: München (Monaco di Baviera)
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von mixi » Mi, 12.03.2008 16:20

Antonio Rodriguez hat geschrieben: Herausgekommen ist das dabei (für mehr Infos dazu bitte ID3-Tag lesen). Doch einigermaßen ansprechend, denke ich, für das, dass ich mich vormals noch nie mit der Materie oder der Software beschäftigte.
Hi Antonio, hört sich echt gut an! Auf alle Fälle dran bleiben!!!!!
::: Only italians create ITALO DISCO :::

Benutzeravatar
maxxx
Kassettenhörer
Beiträge: 307
Registriert: Di, 28.06.2005 12:00
Wohnort: DRESDEN CITY

#7 Beitrag von maxxx » Mi, 12.03.2008 19:24

ja kommt echt gut was du da gezaubert hast so richtig schön im 80s style! :D
Grüße aus dem schönen Dresden
maxxx

Antworten
cron