Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

Tipps zu DISCOGS

- Probleme mit PC, Programmen, HiFi-Anlagen? Vielleicht gibt es hier jemanden, der helfen kann.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von jogi » Do, 18.12.2008 21:44

hi ralf,

ja, danke nochmals für deinen support.

bezgl. des beitrages:
hatte mich im nachhinein entschlossen, alles zu löschen.
irgendwie war mein beitrag zu "fachspezifisch" auf discogs abgestellt..
gehört einfach nicht hier hin.
8)
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3605
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#32 Beitrag von Scheul » Fr, 19.12.2008 08:50

Ich wollte eigentlich noch drauf antworten, aber hatte zum Lesezeitpunkt nicht die Zeit dafür.

Was heist zu fachspezifisch. Hier sind doch viele auf discogs und daher finde ich das gut, daß wir hier so ein Thema haben. Weil manchmal ist es schwer, sich mit jemandem auf Englisch auseinanderzusetzen.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#33 Beitrag von maxi-freak » So, 18.01.2009 22:31

Jetzt drehen sie total durch bei DISCOGS :shock:

Auf einmal werden bei den Labels und Catalog# zwei Einträge vorgenommen ....

Hier ein Beispiel an Shannon (Deutsche Pressung) = http://www.discogs.com/history?release=460816&diff=4

Links Bellaphon .... verstehe ich ja (logisch), aber daneben Emergency (Original) ... was soll das denn ?

Wird das jetzt so bei allen Scheiben gemacht, bei denen das "Original" noch nicht katalogisiert wurde, oder wat soll das sonst ?

Das ist dann aber falsch, weil die Deutsche Pressung dann auch unter Emergency (USA) geführt wird, diese haben jedoch das Kürzel "EMDS" und nicht die Bellaphon-Nr. (120-19-020)

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3605
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#34 Beitrag von Scheul » Mo, 19.01.2009 08:45

Hast Du die deutsche Shannon? Dann schau mal nach, da die ein EMERGENCY Label hat. Darum wird das doppelt aufgeführt.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#35 Beitrag von maxi-freak » Mo, 19.01.2009 10:11

Ja, klar hat die das EMERGENCY Label, aber eben in (D) erschienen, mit GEMA usw.

Wenn die jetzt alle Tonträger changen wollen (mit 2.Label), dann wartet aber eine ganze Menge Arbeit auf die :lol:

.... und ob das Sinn macht glaube ich nicht ... vorher war es übersichtlicher und eindeutiger :(
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3605
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von Scheul » Mo, 19.01.2009 21:58

Ach lass sie doch :D
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

#37 Beitrag von jogi » Fr, 13.02.2009 17:20

Ralf,
zieh dir mal diese Diskussion rein...
einfach nur lächerlich...
http://www.discogs.com/groups/topic/181419

es wird angeregt, daß das OUT-label ab einer bestimmten
cat.nummer dem Discomagic-Label-Katalog zugeordnet werden soll.
nur..weil der große OUT Schriftzug fehlt und auf manchen Scheiben
das kleine Discomagic-Logo aus den 90s mit drauf ist...
(was aber eigentlich im Sinne von "a Division of" steht bzw. aus
Promotion-Gründen.)..die OUT-Nrn blieben aber bis zum Schluß erhalten.

Was soll so ein Schwachsinn? Ich gebe kontra..glaubs mir. :twisted:
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#38 Beitrag von maxi-freak » Sa, 28.02.2009 11:10

Da geht eh gerade einiges drunter und drüber !

Es kann doch nicht sein, das diese Roni Griffith Maxi eine REISSUE ist: http://www.discogs.com/Roni-Griffith-Th ... ease/62794

Hier diskutier ich mit einem User darüber: http://www.discogs.com/history?release=62794&diff=10

Wer liegt jetzt da richtig ?
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
ITALOMASTER
Robot
Beiträge: 1405
Registriert: Fr, 24.06.2005 09:20
Wohnort: Velbert bei Langenberg
Kontaktdaten:

#39 Beitrag von ITALOMASTER » Sa, 28.02.2009 23:21

jogi hat geschrieben:
Was soll so ein Schwachsinn? Ich gebe kontra..glaubs mir. :twisted:
Mein Gott, ich habe selten solch einen dummen Schwachsinn gelesen ... !!! Joerg, halte dagegen.
Der Wahnsinn ...
Viele Gruesse,

Markus

www.discotrax.de

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3605
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

#40 Beitrag von Scheul » Mo, 02.03.2009 09:58

maxi-freak hat geschrieben:Da geht eh gerade einiges drunter und drüber !

Es kann doch nicht sein, das diese Roni Griffith Maxi eine REISSUE ist: http://www.discogs.com/Roni-Griffith-Th ... ease/62794

Hier diskutier ich mit einem User darüber: http://www.discogs.com/history?release=62794&diff=10

Wer liegt jetzt da richtig ?
Da ist natürlich die Frage, gibt es diese Platte bereits auf "O" Records mit dem silbernen Label und der Maxi von Desire auf der Rückseite? Wenn ich das aber richtig lese auf dem Bild was der Typ da mitliefert, ist die silberne auch von 1989. Also einfach nur verschiedene Labelaufkleber.

Hier auf E-bay wird zur Zeit eine silberne angeboten und da ist auf der B-seite DESIRE mit 6:15 angegeben und man kann deutlich auch 1989 lesen.

http://cgi.ebay.de/RONI-GRIFFITH-THE-BE ... 240%3A1318

Von daher würde ich auch sagen KEIN REISSUE.

Was ist das hier für eine?

http://cgi.ebay.de/RONI-GRIFFITH-THE-BE ... 0025951923
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#41 Beitrag von maxi-freak » Mi, 11.03.2009 17:34

Na, das ist doch auch die http://www.discogs.com/Roni-Griffith-Th ... ease/62794

Ist die gleiche wie die "silberne" würde ich mal sagen.
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#42 Beitrag von maxi-freak » Mi, 11.03.2009 17:44

@ jogi

Muss es bei dieser DAVID ZED nicht "David K.Traylor" heißen ?
Statt "David K.Taylor" !

http://www.discogs.com/Zed-Witch-Doctor/release/1460080
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
jogi
Kassettenhörer
Beiträge: 694
Registriert: Do, 14.07.2005 00:17
Wohnort: Otterndorf
Kontaktdaten:

#43 Beitrag von jogi » Mi, 11.03.2009 20:19

hi,

wenn man es von der Homepage ableitet, dann hast du natürlich recht.
aber auf der Single steht "David K.Taylor".
auch auf der Promo 12"....
(ich meine diese hier: http://www.discogs.com/Various-Only-For ... se/1573835 )
tony verde mit "Cry of the jungle" ist die instr.version von "Witch Doctor"!

und dies hier ist das original... :wink:
http://www.songlyrics.com/david-seville ... or/207348/
-----------------------------------------------
My private little world of Italo:
http://hitparade.ch/mypage/italobeat/

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#44 Beitrag von maxi-freak » Fr, 03.04.2009 17:59

Wenn die tatsächliche Laufzeit eines Tracks nicht mit der angegebenen übereinstimmt.
Wie ist dann vorzugehen ?

- Die auf dem Label (falsch)gedruckte Zeit in der Tracklist lassen und die tatsächliche Zeit in NOTES dokumentieren ?

oder

- Die (tatsächliche) Zeit in die Tracklist schreiben und die falsche, sich auf dem Label befindliche Zeit, in NOTES dokumentieren ?

Aktuelles Beispiel : http://www.discogs.com/release/122489
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Benutzeravatar
maxi-freak
CD-Hörer
Beiträge: 1465
Registriert: Mi, 29.06.2005 09:09
Wohnort: Rastatt (im Badenländle)

#45 Beitrag von maxi-freak » So, 05.04.2009 11:02

Da ist die Antwort (Guidelines - 11. Tracklisting-Durations):

"If durations are changed due to the printed durations not matching the durations as they actually run, list the actual durations, and list the incorrect durations in the notes."
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Antworten
cron