Welcome...  |   Mail mir ruhig ;-)

UKW Radiosender und Raritäten - Wie geht das? Radiorecht???

- Hier darf über Gott und die Welt getratscht werden.
- Ob Sport oder Politik ... hier kann sich jeder die Finger blutig schreiben.

Moderatoren: lasi, Scheul, Tom Ashley, Antonio Rodriguez, ITALOMASTER, digi

Antworten
Nachricht
Autor
EquinoxeIV
Kassettenhörer
Beiträge: 301
Registriert: Sa, 12.02.2011 01:01

UKW Radiosender und Raritäten - Wie geht das? Radiorecht???

#1 Beitrag von EquinoxeIV » Do, 28.08.2014 19:54

Es gab ja hier und da schonmal "Anfragen" bei Radiosendern bestimmte Styles zu spielen und die scheinbar wirklichen "Amateurantworten" lassen erahnen, daß im Radio auf der UKW Frequenz bald nichts mehr los ist, was Musik von damals betrifft. Mit Ausnahme der "grossen" Musiksender, die es schon seit 50 Jahren gibt. Der Knackpunkt sind für neue Radiosender immer wieder die Musikarchive. Jeder Radiosender hat mit einem Ehrenkodex zu leben. Spiele nur was Du auch wirklich besitzt. Also was sollen die Radiosender dann spielen? Sie können auf MP3 Anbieter zurückgreifen und dort kaufen, was sie brauchen, oder CD Archive zusammenkaufen, diese dann selbst rippen und haben dann die Probleme des Normalbürgers. Der zweite Kodex ist nämlich "Du weisst was Du spielst" und da hört es auf. Also spielt man hauptsächlich Musik, die meist neueren Datums entspricht oder immer wieder die Hits aus den Charts von damals. Wo der NDR / WDR / Rias noch auf riesigen Archiven sitzen, tun sich Newcomer und Lokalradios schwer. Promotion / Bemusterungen für Oldies gibts ja nicht und das ist der Vorteil der "Grossen". Allerdings und da muss man mal hinhören, senden auch die weniger Oldies und machen sich scheinbar kaum noch die Mühe in Archiven zu graben.
Wenn man jetzt mal den Willen gegen das Haben vergleicht, dann kann man verstehen, warum es einiges nicht mehr gibt. Wenn man die Besitzerzahlen und die Wanted von discogs mal anschaut, dann stellt man gerade bei den typischen Radioverdächtigen minimale Zahlen fest im Vinylbereich und anders sind die ebend heutzage nicht mehr zu haben. Im Radio zählen nicht die Maxis, sondern die "7" und "Radio Versionen". Taffy "I love my Radio" und Vanilla "Paradise mi Amor" sind als Singles schon kurz vor dem Aussterben und selbst bei discogs muss man schon relativieren, daß längst nicht alle Besitzer auch aus Deutschland kommen. Es ist auch der Zahn der Zeit, daß durch die "Nicht-Verfügbarkeit" und durch die Probleme die wir alle kennen bei CD Veröffentlichungen auch die richtige Version zu nehmen, daß Oldies im Radio immer weniger werden und vor allem unsere ganzen zeitlosen (Disco)Schätze aus den 80er Jahren wahrscheinlich nie mehr irgendwo auftauchen werden.
Da gibt es dann nur einige wenige, die sich der Sache angenommen haben auf dem Privatradiosektor ...
Nochmal in die Runde geworfen, daß selbst ein Großanbieter für Second Hand Platten sich derzeit mit Frühjahrsputz beschäftigt und scherzhaft gesagt "Ramschverkauf" betreibt. Es wird also nicht mehr lange dauern und die Radiomacher werden auch zeigen müssen, was sie ausmacht. Entweder man wird einer von tausenden Party-Ballermann-Techno-Rummsbumms-Sender und schwimmt auf einer Welle bei denen fast alle vom Aussterben bedroht sind und es selbst noch nicht germerkt haben. Oder es gibt die Sender die reagiert haben und rechtzeitig vorgesorgt haben und letztlich gezielte Einkaufspolitik betreiben ... diese Sender werden über kurz oder lang gefunden von den Fans, da bin ich mir sehr sicher. Ein weiteres Problem bei den UKW Sendern ist defakto der Altersdurchschnitt der Moderatoren, die fast logischerweise kaum noch etwas wissen können von der damaligen Musik. Also wird man dort in den nächsten Jahren sicherlich abgreifen, was es von CD gibt oder über MP3 Handel und Promotion ins Haus trudelt. Es wird keiner mehr Schallplattenarchive anlegen und sich hinsetzen und die Scheiben mit viel Liebe und Mühe für die Nachwelt digtalisieren. Zu teuer ;)
In diesem Sinne mal die Frage in die Runde, wie seht Ihr die Sache??? Welche Beobachtungen macht Ihr bei Euren UKW Radiostationen in Eurer Region???
www.laut.fm -z-a-c-h-i-4-u-italo-disco + -z-a-c-h-i-4-u-euro-disco JETZT 30 Musikkanäle !!! Ab 01.03.2018 !!!

Benutzeravatar
Scheul
Site Admin
Beiträge: 3605
Registriert: So, 05.06.2005 12:59
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: UKW Radiosender und Raritäten - Wie geht das? Radiorecht

#2 Beitrag von Scheul » Di, 02.09.2014 13:50

Ich denke mal, wer heute ein Radioprogramm aufzieht wird sich im Vorfeld Gedanken gemacht haben, was er spielt. Da wird dann auch kein Platz für Hörerwünsche sein, die sich etwas wünschen was nicht ins Programm passt.

Ich habe sozusagen keine Ahnung wie ein neuer Sender vorgeht.

Selber hören wir WDR2 und SWR3. Da ist für Kind und Kegel was dabei.

Unser hiesiger Lokalsender ist nicht zum Anhören. Die haben gefühlte 100 Lieder im Programm.
a l a l a l a l a lo a lo a lo a lo a lo a love a love a love again

Antworten
cron